Über uns

Mister ATZ Logo

Die Mister A.T.Z. Brancheninitiative wurde 1991 vom VDA (Verband der Automobilindustrie) initiiert. Manfred Kaufhold bekam, als bereits verdienter Lobbyist des freien Reparaturmarktes, den Auftrag seine Tätigkeiten auf den gesamten IAM (Independent Aftermarket) auszuweiten.

Seit diesem Zeitpunkt unterstützen alle namenhaften Marktteil-nehmer des IAM die Mister A.T.Z. Brancheninitiative zur Imagepflege des freien Reparaturmarktes sowie zur Stärkung der vielen tausend freien Kfz-Werkstätten und Autohäuser in der D-A-CH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Die Brancheninitiative betreibt erfolgreiche Pressearbeit in allen relevanten Kommunikationskanälen Richtung Autofahrer, Politik und allgemeine Öffentlichkeit. Zusätzlich wird ein ständig wachsendes Portfolio an Dienstleistungen angeboten, um die freien Kfz-Unternehmen direkt am POS (Point of Sales) zu unterstützen. Dazu gehören u. a. Beratungs-, Marketing-, Weiterbildung-, Personalgewinnungs- und umfassende Informationsleistungen.

Mehrere tausend freie Kfz-Unternehmen werden Tag für Tag in ihrer Arbeit von Mister A.T.Z. unterstützt mit dem Ziel, noch erfolgreicher zu werden.

„Das Ziel von Mister A.T.Z. war, ist und bleibt es, die Zukunft des freien Kfz-Marktes durch den Erfolg in der Gegenwart zu sichern. Dazu stehen wir jeden Tag für unsere Partner an vorderster Front und sind gemeinsam Noch erfolgreicher!“

Manfred Kaufhold, Gründer der Mister A.T.Z. Brancheninitiative

MISTER A.T.Z. GmbH
Philipp-Nicolai-Weg 3
58313 Herdecke
Deutschland

Telefon: +492330918399
E-Mail: info [at] misteratz [dot] de
Web: https://www.misteratz.de/

Mehr über Mister ATZ erfahren
BVfK Logo

Der Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) ist die maßgebliche Stimme des seriösen freien Kfz-Handels in Deutschland. Dem Verband gehören Unternehmen aus dem Neu-, Gebrauchtwagen- und Oldtimerhandel, als auch dem Kfz-Vermittlergeschäft an. Die Mitgliederzahl steigt seit seiner Gründung im Jahr 2000 stetig. Inzwischen sind ca. 800 Händler organisiert.

Der Verband sieht seine Aufgaben in der Imageverbesserung seiner einem strengen Regelwerk verpflichteten Mitglieder sowie der Stabilisierung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, wozu neben der politischen Arbeit ganz wesentlich die Bekämpfung unseriöser Geschäftspraktiken zählt.

Bundesverband freier Kfz-Händler
Reuterstr. 241 / Bundeskanzlerplatz
D 53113 Bonn

Telefon: +49 228 85 40 9-0
Telefax: +49 228 85 40 9-29
E-Mail: info [at] bvfk [dot] de
Web: www.bvfk.de

Mehr über BVfK erfahren

HÄNDLER DES VERTRAUENS ist ein neutrales Gütesiegel, mit dem nur Neu- und Gebrauchtwagenhändler mit nachweislich zufriedenen Kunden ausgezeichnet werden können. Es basiert auf dem renommierten Erfolgsmodell WERKSTATT DES VERTRAUENS mit den Bereichen Kfz-Mechanik sowie Kfz-Lack- und Karosserie. Dies sind Auszeichnungen, die nicht käuflich zu erwerben sind, sondern „verdient“ werden müssen. Dazu muss jeder teilnehmende Händler nachweisen, dass im Aktionszeitraum je nach Betriebsgröße mindestens 30 – 50 Kunden positive Antworten auf die 8 wichtigsten Fragen zum Kauferlebnis und zur Kundenzufriedenheit gegeben haben.

Das neutrale Gütesiegel HÄNDLER DES VERTRAUENS ist ein Projekt von Mister ATZ / Kaufhold Verlag mit Unterstüzung des Bundesverbands freier Kfz-Händler e.V.

Händler des Vertrauens - Siegel